Lösungsvorschläge

Menschen verausgaben sich in Beruf und Schule zu hundert Prozent, kommen völlig ausgepowert nach Hause. Doch dort nimmt der Stress kein Ende, nun geht es darum die Gesundheit aufrecht zu erhalten.

Neben dem Sport sollte man auch auf die geistige Gesundheit eingehen.
Hier einige Entspannungsmethoden:

  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
  • Autogenes Training
  • Meditation
  • Fantasiereisen
  • Yoga

Drücken Sie hier für mehr Informationen zum Thema Entspannungsmethoden.

Weitere Lösungsvorschläge wären: eine Kur oder Therapie zu machen, bei der man einfach nur an sich und seinen Körper denkt, ohne Stress und Sorgen.

 

 

 

Advertisements

Auswirkungen

Alltag raus, Extremsport rein!

Die Unterschiede zwischen Extremsport und normalem Sport sind oft klar zu erkennen. Zum Beispiel kann die Bezwingung eines Achttausendergipfels mit Segeln bei extremem Sturm und Regen gleichgestellt werden.
Durch das vom Körper produzierte Adrenalin entsteht eine gewisse Sucht des Menschen und diese „psychische Sucht“ will immer mehr von diesen Adrenalinkicks. Daraufhin werden die Anforderungen immer exzessiver und gefährlicher.

Risiken

Allgemein erfolgt die Unterscheidung zwischen objektiven (Naturkatastrophen) und subjektiven Risiken. Als subjektives Risiko wird die eigene körperliche Überschätzung bezeichnet. Aus diesem Grund ist es für die Extremsportler wichtig die objektiven Risiken richtig einzuschätzen und die subjektiven Risiken nicht entstehen zu lassen, damit das Unfallrisiko reduziert wird.

Extremsportler gefährden ihre Gesundheit, denn so können sie auf Distanz zum Üblichen gehen und sich selbst Signale der Besonderheit geben. (welt.de)

 

Arten von Extremsport

Grundsätzlich kann man aus jeder Sportart einen Extremsport machen. Dabei spielt auch die heutige Technik eine große Rolle, denn dadurch werden immer wieder neue Extremsportarten erfunden. Aufgrund dessen kann man sagen, dass es in Zukunft immer mehr verschiedene extreme Sportarten geben wird. Ein Beispiel dafür ist das „Cave Diving“, bei dem in Höhlen getaucht wird und man sich einen Adrenalinschub durch die Orientierungslosigkeit holt.

Ein paar der wichtigsten Arten von Extremsport sind die folgenden:

  • Bungee Jumping
  • Ultramarathon
  • Downhill Racing
  • Base Jumping
  • Canyoning
  • Cliff Diving
  • Triathlon
  • Sky Surfing
  • Mountainflying
  • Eisschwimmen
  • Free Solo Klettern
  • Deep Water Soloing
  • Wildwasserkanu
  • Einhand-Segeln
Surfen
Surfen

 

Extremsport

In letzten Jahren kam es zu einem regelrechten Boom des Trends : Extremsport. Sogenannte „Adrenalin-Junkies“ machen aus dem Motto: „Höher, schneller, weiter“ Wirklichkeit und holen sich dabei jedes Mal ihren Adrenalinkick. Ebenso gilt für sie: je größer das Risiko, desto größer der Kick.
Es kommt auch darauf an sich immer wieder einer neuen Herausforderung zu stellen und diese auch zu meistern. Dabei darf aber nicht vergessen werden, dass dieser Sport nicht ungefährlich ist und auch seine Risiken hat.

Eisklettern
Eisklettern

Als Extremsport wird der Sport verstanden, der einem Menschen größte körperliche und geistige Anstrengungen abverlangt und der höchste technische und logistische Anforderungen an die Ausrüstung und Sportgeräte stellt. (Extremsport-welt.de)

Weitere hilfreiche Informationen finden Sie auf Extremsport-welt.de.